Mobil das Klima schützen

 

Im November bekam unser Pilotprojekt Schulstraße, das unsere Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger und die Mobilitätsagentur auf den Weg brachten (tägliches Fahrverbot vor der Schule zu Unterrichtsbeginn, auf die Ausweitung auf den Unterrichtsschluss am Nachmittag warten wir mit Sehnsucht), interessierten Besuch: eine Delegation aus Wr. Neustadt und eine zweite Delegation sogar aus Prag erkundeten unser Verkehrssicherheits- und Klimaschutzprojekt vor Ort und zeigten sich sehr angetan. Wenige Tage später wurde uns brandneues didaktisches Material zu Schulwegsicherheit und klimaschonender Mobilität, das die Mobilitätsagentur entwickelt hat, von Vizebügermeisterin Birgit Hebein persönlich überbracht und vorgestellt.