Lesefest und Lesefon am Volktertplatz

Im April eröffneten wir im Rahmen eines Lesefestes im Bildungsgrätzl LeoMitte gemeinsam mit den anderen Grätzlschulen, dem J.at, dem Literaturbuffet Lhotzky  und vielen anderen Kooperationspartner*innen unser Lesefon: eine umgebaute Telefonzelle, in der Bücher zur freien Entnahme zur Verfügung stehen bzw. abgegeben werden können. Beim Lesefest hatten die Grätzl-Kinder am Vormittag ein spannendes Programm in den Schulen (Bücherbörse, Leseschachteln, etc.), am Nachmittag interessante Lesestationen im Grätzl (Leserallye, Vorlesestationen, Theaterworkshop, u.v.m.) und am Abend gab´s dann noch Lesungen für Jung und Alt mit namhaften Autor*innen: Seher Cakir und Magdalena Diercks, Christoph Mauz, Antonio Fian, Irmtraud Karlsson und Eva Geber. Die feierliche Eröffnung des Lesefons, das von Jugendlichen der Paz gestaltet wurde, erfolgte durch unsere Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger, die für die Kinder und Jugendlichen im Grätzl immer ein offenes Ohr hat. Vielen Dank an alle Beteiligten, besonders aber an unsere Grätzlblattlredakteurin Sissi Schamschula für die großartige Idee und Initiative!