Junge Philosoph*innen

Mit Oktober startete in unserer Schule das Erasmus+Projekt „Philosopher in Residence“, das auf dem von der UNESCO ausgezeichneten Projekt „Philosophy for Children“ von Matthew Lipman basiert. Ausgebildete „Philosopher in Residence“ treffen sich einmal pro Woche mit unseren 3. und 4.Klassler*innen und etablieren eine philosophische Gesprächs- und Forschergruppe. Den Schüler*innen wird die Gelegenheit geboten, über selbst gewählte Themen demokratisch abzustimmen und zu sprechen, eigene Fragen zu entwickeln, Ideen zu artikulieren, das Äußern von Meinungen und das Argumentieren zu üben und zu verinnerlichen. Zu jeder Einheit wird ein Reflexionsbogen ausgefüllt und zu einem Portfolio zusammengestellt.