Elterninfoveranstaltung 3.+4. Klassen

Im Februar hatten wir Gelegenheit, interessierten Eltern unserer 3. und 4.KlasslerInnen unser neues MSK-Modell, das wir für Herbst 2016 gemeinsam mit der NMS Pazmanitengasse zu starten planen, vorzustellen.

Unsere innovative Pflichtschulinspektorin RRn Regina Grubich-Müller, die gleichzeitig Expertin für Schulversuche und Schulentwicklung des Wiener Stadtschulrates ist, veranschaulichte das neue Modell, seine pädagogischen Grundsätze und organisatorischen Eckpfeiler. Ergänzt wurden die Informationen durch Gabriele Ernst, Leiterin der NMS Pazmanitengasse, die das Modell im Rahmen der Bedingungen des geplanten Standortes Pazmanitengasse konkretisierte.

Die wichtigsten Eckpunkte des Modells seien hier noch einmal zusammengefasst:

  • Zusammenarbeitsmodell der GTVS Vereinsgasse mit der NMS Pazmanitengasse, für die nähere Zukunft ist auch die Einbeziehung von AHS-Standorten angedacht
  • Mehrstufenklasse: 4.+5.+6. Schulstufe - orientiert sich an den internationalen Entwicklungstrends, die besonders günstige Zusammenarbeitseffekte für diese Schulstufen zeigen
  • Kinder aller Leistungsstandards innerhalb und außerhalb des Regelschullehrplans sind willkommen und erhalten ihren Bedürfnissen und Ansprüchen entsprechende Förderung
  • projektorientierter Unterricht, der alle Fächer des Sekundarstufenbereiches umfasst
  • DLP - Dual Language Program: Englisch als Arbeitssprache während einiger Wochenstunden; unterrichtet von einer Native Speakerin
  • Lehrplan der NMS bzw. AHS-Unterstufe ab der 5. Schulstufe
  • Team bestehend aus eineR VolksschulleherIn und aus NMS-Fach-LehrerInnen, die fächerübergreifend arbeiten
  • Beurteilung mit Ziffernnoten und im Rahmen von KEL-Gesprächen (sehr ähnlich den KDL-Gesprächen)
  • Übertrittsmöglichkeit in die Langform der AHS nach der 6. Schulstufe
  • oder Weiterführung in einer MSK 7.+8. Schulstufe und danach
  • Möglichkeit des Übertritts in eine weiterführende Schule (BMS, BHS, Realgymnasium, wirtschaftskundliches Gymnasium)
  • Die Klasse wird ganztägig eingerichtet, d.h. die Kinder haben täglich eine Lernstunde mit einer LehrerIn aus ihrem Klassenteam und Freizeit mit einer FreizeitpädagogIn. Das Mittagessen findet in der GTVS Vereinsgasse statt.

Nähere Infos zur Schule: www.nmspazmanitengasse.at

Nähere Infos zum Modell: www.schulentwicklung.at (angelehnt am Modell der ILB / Integrativen Lernwerkstatt Brigittenau)