Unser Friedensmarsch

Im September beschäftigen sich die Kinder der GTVS Vereinsgasse mit verschiedenen Regionen der Welt, mit Diversität, deren Reiz, aber auch mit Konflikten, die es zur Zeit weltweit gibt. Insbesondere jene Konflikte, die sich in Regionen abspielen, aus denen auch Kinder unserer Schule bzw. deren Eltern herkommen (Russland/Ukraine, Syrien, Israel/Palästina, etc.), wurden mit den Kindern besprochen und in friedenserzieherischem Sinn aufgearbeitet. 
Am Montag, 22. September präsentierten die Kinder ihre Ideen zu einer gewaltfreien Konfliktlösung und einem friedlichen Miteinander im Rahmen eines kleinen Friedensmarsches durch den Bezirk.

Friedensgedichte in der Msa

Die MSa betätigte sich im Rahmen des Friedenprojekts auch dichterisch:

 

 

Für mich bedeutet Frieden

Die Unendlichkeit des Friedens.

Wenn ich in den unendlichen Himmel schaue, dann denk ich mir:

Frieden

                                                                                        Vitus

 

 

Frieden

Ist schön

Ist ein Wunder

Das ist unser Friede

Harmonie

                                                                                        Ruben

 

 

Frieden

Ist schön

Ist sehr groß

Ist in meinem Herzen

Liebe

                                                                                        Vitus Max

 

 

Frieden

Kein Streit

Ich liebe dich

Alle mag ich gern

Harmonie

                                                                                        Masha

 

 

Frieden

gemeinsam leben

mit Freunden spielen

Nicht streiten und raufen

Harmonie

                                                                                        Lone

 

 

Frieden

Nicht auslachen

Alle sind glücklich

Freunde auf der Welt

Liebe

                                                                                        Lara

Nach oben