Gedenkfeier im Barankapark

Gemeinsam mit der Künstlerin Ivana Ferencova und dem Verein „Voice of Diversity“ bereiteten Kinder unserer Schule die heurige Gedenkveranstaltung am Barankaplatz am 20. Mai vor. Dort sangen sie vier wunderschöne Lieder in Romani und erinnerten mit ihrer Aktion an die im Nationalsozialismus deportierten und ermordeten Roma-Familien. Der Barankaplatz, frühere Hellerwiese, war bis zum Nationalsozialismus Lager- und Rastplatz von Sinti- und Roma-Familien. 1941 verloren sich die Spuren der meisten von ihnen im Konzentrationslager.