Die Genderperspektive in der Gewaltprävention

Seit einigen Jahren arbeitet unsere Schule in Kooperation mit dem Verein Samara intensiv im Bereich der Gewaltprävention. Dies beinhaltet auch regelmäßige Fortbildungen zu einzelnen Aspekten dieses Themenkreises, an denen alle PädagogInnen unseres Standorts teilhaben. In einem von Philipp Leeb, Mitarbeiter beim Verein POIKA (Verein zur Förderung gendersensibler Bubenarbeit in Unterricht und Erziehung) geleiteten Workshop beschäftigten wir uns im Februar einen Nachmittag lang mit dem Genderaspekt in der Gewaltprävention.