Moneten, Kies und Kröten

Anfang November besuchten wir, die Kinder der MSa, im ZOOM die Ausstellung „Moneten, Kies und Kröten“. Wir bekamen 10 Zoomis als Startkapital und los ging es! Wir konnten unser Guthaben durch Arbeit und Entlohnung vermehren, beim Glücksspiel verjuxen, Einkäufe damit tätigen oder aufs Sparbuch legen. Es war aber auch Zeit für Ruhe und Information. Wer hat schon gewusst, wie eine Million 1-Cent-Münzen ausschaut? Unser neu erworbenes Wissen überprüften wir beim Bankomaten und jede richtige Antwort war einen Zoomi wert. Am Ende wurde abgerechnet und manche hatten ihr Anfangskapital redlich vermehrt - oder doch in der Druckerei den einen oder anderen Geldschein mitgehen lassen?