Bei den Bienen in der Lobau

Heute hatte die MSa wieder etwas Besonderes vor! Mit der neu eröffneten U2 fuhren wir bis zur Endstation und dann mit dem Bus nach Großenzersdorf. Nach einem kurzen Spaziergang trafen wir zwei Bienenexpertinnen und wanderten mit ihnen durch die Lobau. Auf einer großen Wiese lernten wir vieles über den Körper der Bienen, erfuhren etwas über ihre Verwandten und versuchten, mit Strohhalmen Traubenzuckernektar zu saugen. Wir spielten „1,2 oder 3“ und konnten dabei mit unserem Wissen glänzen. Ganz zum Schluss spielten wir Imkerlehrlinge und setzten dafür Schutzhauben auf. Unsere Imkerin öffnete einen Bienenstock und zeigte uns das Bienenvolk und die Waben. Wir durften auch den süßen Honig direkt aus den Waben kosten. Köstlich!