Hänsel und Gretel

Kinderoper nach Engelbert Humperdinck

aufgeführt vom Ensemble Piccolino

 

Mit Spannung verfolgten die SchülerInnen die Aufführung. Das Märchen wurde erzählt, gespielt und natürlich wurden alle bekannten Lieder  gesungen. Der aktuelle Bezug zur heutigen Zeit – denn jeder versteht, nämlich dass es im Wald keinen Handyempfang gibt – war für  die Kinder kein Thema. Doch gerne waren sie bereit, bei märchenhaften Elementen, wie beim Schlaflied des Sandmännchens, mitzuspielen. Der Schrecken bei der Fee war schon groß, denn alle warteten mit Spannung auf den Auftritt der Hexe. Bei diesem flüchteten sich einige Kinder doch gerne zu ihrer Lehrerin. Das Publikum dankte mit großem Applaus.