Landart

Im September hatten wir, die Klasse Msk, einen Projekttag zum Thema „Landart“. Landart kommt aus dem Englischen und heißt „Landschaftskunst“. In der Früh lernten wir Kunstwerke des Künstlers Andy Goldsworty kennen. Er ist Schotte und hat in seiner Heimat schon viele Werke in der Natur aufgestellt. Dann machten wir uns auf den Weg in die Hauptallee, wo wir uns geeignete Plätze und Naturmaterialien suchten. Zuerst war es nicht ganz einfach, doch bald hatten wir alle Ideen und setzten sie sehr gut um. Unsere Lehrerinnen fotografierten die Ergebnisse, da sie leider vergänglich sind. In der Schule angekommen suchten wir in einem Bestimmungsbuch die Blätter, Blumen und Früchte, die wir verwendet hatten. Außerdem gestalteten wir Plakate mit den ausgedruckten Fotos. Diese werden wir im Schulhaus aufhängen, damit alle „unsere Landart“ bestaunen können.