Das Erdäpfelprojekt

Erdäpfel wachsen nicht im Chips-Packerl und auch nicht beim Mc.Donalds - sondern in unserem Schulhof!

Zur Vorgeschichte:
Im Frühjahr setzte Edith mit anderen Buben ausgetriebene Kartoffeln ein. Wir häuften ein bisschen Erde darüber. Und dann warteten wir ...

Im Herbst waren wir neugierig geworden, ob es mehr Kartoffeln gibt.
Tatsächlich, es gab mehr Kartoffeln. 
Wir gruben mit einer Schaufel die Kartoffeln aus.
Es waren große und kleine Kartoffeln, dicke und dünne.

Aus den Kartoffeln machten wir Salzkartoffeln. Zuerst wuschen wir die Kartoffeln ab. Dann mussten wir die Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen lassen. Sie schmeckten vorzüglich.